HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED

499,00 €

HD PENTAX-DA FISH-EYE 10-17mm F3,5~4,5 ED - ein Fisheye-Zoomobjektiv, das mit der besonderen optischen Konstruktion einen ganz speziellen Bildlook und eine extreme Weitwinkelbrennweite für digitale PENTAX Spie-gelreflexkameras, insbesondere mit APS-C Sensor, ermöglicht.

Mit dem smc PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3,5~4,5 ED [IF] bietet RICOH IMAGING für das PENTAX-System seit nunmehr 10 Jahren ein besonders weitwinkliges Zoomobjektiv mit ei-ner kreisrunden Verzeichnung an. Dieses Fisheye-Zoomobjektiv wurde jetzt auf Basis der vor-handenen Linsenkonstruktion um wichtige Eigenschaften verbessert.
Wie schon der Name des neuen HD PENTAX-DA FISH-EYE 10-17mm F3,5~4,5 ED verrät, wurde die hochwertige, mehrschichtige HD-Vergütung auf die optischen Elemente aufgebracht, um kontrastreichere Bilder mit mehr Kantenschärfe ohne Streulicht und Geisterbilder zu erhal-ten. Zudem wurde das Gehäusedesign komplett neugestaltet und an die aktuellen Objektive für digitale Spiegelreflexkameras der PENTAX K-Serie angepasst. Bei Verwendung an PENTAX-Kameras mit 35 mm Vollformatsensor, wie der PENTAX K-1 Mark II, kann die Gegenlichtblende abgenommen werden, um nahezu runde Bilder mit dem typischen Fisheye-Effekt zu erzeugen.

 

Beispielbilder

Blende: F16, Veschlusszeit: 1/500 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Tageslicht, ISO: 400, Custom image: Lebendig
Foto von Takuma Kimura

Blende: F7,1, Veschlusszeit: 1/4.000 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Auto, ISO: 800, Custom image: Landschaft
Foto von Masaki Kuroyanagi

Blende: F8, Veschlusszeit: 1/1.000 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Tageslicht, ISO: 200, Custom image: Leuchtend
Foto von Takuma Kimura

Blende: F5,6, Veschlusszeit: 1/125 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich:Auto, ISO: 1.600, Custom image: Leuchtend
Foto von Sonoe

Blende: F8, Veschlusszeit: 1/200 Sek., Brennweite: 17 mm, Weißabgleich:Tageslicht, ISO: 200, Custom image: Lebendig
Foto von Takuma Kimura

Blende: F8, Veschlusszeit: 1/1.000 Sek., Brennweite: 15 mm, Weißabgleich: CTE, ISO: 100, Custom image: Leuchtend
Foto von Ichiro Murata

Blende: F11, Veschlusszeit: 1/320 Sek., Brennweite: 17 mm, Weißabgleich: Tageslicht, ISO: 200, Custom image: Landschaft
Foto von Takuma Kimura

Blende: F11, Veschlusszeit: 1/500 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Tageslicht, ISO: 200, Custom image: Lebendig
Foto von Takuma Kimura

Blende: F3,5, Veschlusszeit: 1/8 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich:CTE, ISO: 100, Custom image: Strahlend

Blende: F4,5, Veschlusszeit: 15 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Auto, ISO: 6400, Custom image: Leuchtend

Blende: F7,1, Veschlusszeit: 1/100 Sek., Brennweite: 11 mm, Weißabgleich: CTE, ISO: 100, Custom image: Gedeckt

Blende: F11, Veschlusszeit: 1/320 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich: Tageslicht, ISO: 200, Custom image: Landschaft
Foto von Takuma Kimura

Blende: F11, Veschlusszeit: 1/125 Sek., Brennweite: 10 mm, Weißabgleich:Tageslicht, ISO: 100, Custom image: Lebendig
Foto von Takuma Kimura


HD-Vergütung für optimale Lichtdurchlässigkeit und minimale Reflexion

Die Linsenelemente dieses Objektivs sind mit der von PENTAX entwickelten mehrlagigen HD-Beschichtung (High Definition) versehen, die im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren eine deutlich höhere Lichtdurchlässigkeit bei geringer Reflexion (ca. 50% weniger als bei konventionellen Mehrschichtvergütungen) bietet. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Kontrast und Schärfe ohne Streulicht und Geisterbilder selbst bei schwierigen Bedingungen wie z.B. Gegenlicht.

Aufnahme mit dem herkömlichen smc PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED[IF]

Aufnahme mit dem neuen HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED


Zoomobjektiv mit 180° Aufnahmewinkel

Bei einer Eingangsbrennweite von 10 mm und der kürzesten Einstellentfernung von 14 cm (2,5 cm von der Frontlinse), bietet das HD PENTAX-DA FISH-EYE 10-17mm F3,5~4,5 ED einen 180° Aufnahmewinkel. Damit gelingen die speziellen und sehr markanten Fisheye-Aufnahmen, die bei Kameras mit APS-C Sensor formatfüllend (ohne Vignettierungen) wiedergegeben werden.


Neues Gehäusedesign im Look der aktuellen DA- und DFA-Serie

Das neue Objektiv verfügt im Inneren weiterhin über die bewährte optische Linsenkonstruktion des Vorgängers. Das Gehäuse wurde aber an das Design der aktuellen PENTAX DA- und
D-FA-Serie angeglichen und passt damit auch optisch sehr gut in das aktuelle PENTAX Produkt Line-up. Dabei wurde auf die Beibehaltung der kompakten und leichten Bauweise sehr viel Wert gelegt. Neu ist jetzt die abnehmbare Streulichtblende. So verringern sich die Vignettierungen bei der Verwendung an Kameras mit 35 mm Vollformatsensor, die jedochj - je nach eingestellter Brennweite - auftreten.

Aufnahme mit dem herkömlichen HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mm
F3.5-4.5ED an der PENTAX KP

Aufnahme mit dem neuen HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mm
F3.5-4.5ED an der PENTAX K-1 Mark II (ohne Blende)


SP-Vergütung gegen Verschmutzen der Frontlinse

Über die HD-Vergütung hinaus ist die Frontlinse des Objektivs mit einer SP-Vergütung (Super Protect) versehen, die vor Fett oder Wasser schützt und die Reinigung vereinfacht. Gerade bei der Verwendung unter ungünstigen Außenbedingungen ist dies ein wichtiges Qualitätsmerkmal.


ED-Glaselement für kontrastreiche Bilder

Bei der Linsenkonstruktion wurde auch ein ED-Element (Extra-Low Dispersion) verbaut, das chromatische Aberrationen kompensiert und besonders klare Bilder mit hohem Kontrast ermöglicht.

I. Quick-Shift Focus System, to provide instant shift to manual-focus operation after locking the subject in focus during AF operation by pressing the shutter-release button halfway down; usable at any time during AF operation
II. A minimum focusing distance of 14 centimeters, allowing the photographer to move in as close as approximately 2.5 centimeters from the front end of the lens to the subject, for ultra-close-up photography

Produktspezifikationen

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED
Ihre Bewertung